Menu Schließen

Hof

Erfahren Sie hier mehr über unseren Hof, die Tiere und unser Obst.

Wer lebt bei uns? Was bauen wir an?

Unseren Familienbetrieb mit 11 Hektaren landwirtschaftlicher Nutzfläche führen wir in vierter Generation. Seit anfangs Jahr 2016 produzieren wir nach den Richtlinien von Bio Suisse und widmen uns neu für den Eigenverbrauch auch dem Ackerbau.

Tiere

Unsere 55 Saanen- und Toggenburgerziegen grasen vom Frühling bis Herbst auf unseren Weiden. In den kalten Monaten befinden sie sich im Laufstall mit Komposteinstreu und auf dem Laufhof mit Balkon und herrlicher Aussicht auf den Zürichsee.

Im Winter gebärt jede Mutterziege zwischen 1-3 Gitzis. Die Gitzis wachsen separat in einem dafür vorgesehen warmen Stall auf und werden mit der Muttermilch getränkt. Auf Ostern werden mehrheitlich die männlichen Gitzis direkt ab Hof als Ostergitzis verkauft. Weibliche Gitzis, welche eine gute Abstammung haben, ziehen wir auf. Pro Ziegenrasse haben wir einen Ziegenbock, welche während den warmen Tagen draussen Gras fressen und sich um unsere Ziegen kümmern.

Ebenfalls wühlen und graben auf unserem Hof eine Mutterwollschwein und je nach Wurf 9-13 Ferkel. Die Wollschweine leben das ganze Jahr draussen und können im Iglu übernachten. Sie verspeisen die Molke mit Getreide und Obst, welche vom Käsen übrig bleibt, zum Fressen gern.

Seit knapp zwei Jahren lebt auch eine kleine Herde Texas Longhorn Rinder bei uns. Die extensiv gehaltenen Paarhufer halten wir für die Fleischproduktion und zur Züchtung.

Mitglied bei folgenden Organisationen/Vereinen:

  • Ziegenzuchtverein Meilen-Wetzikon
  • SZZV Schweizerischer Ziegenzuchtverein
  • Schweizerische Vereinigung für die Wollschweinzucht
  • Hochstamm Suisse

Obst

Im Obstgarten kultivieren wir Tafelobst von Kirschen zu Zwetschgen, Äpfel und Birnen. Die 70 Hochstammbäume liefern uns vor allem Mostobst für den feinen Süssmost.